Call: 0123456789 | Email: info@example.com

Dieser Krypto-Stratege ist sicher, dass Bitcoins Verteidigung der 10.000-Dollar-Schwelle weiteres Wachstum fördern wird


Bitcoin (BTC) hat bessere Tage gesehen – aber nicht viele in den letzten Wochen.

Bitcoin ist in den letzten Wochen mehrfach unter die 10.000-Dollar-Marke gefallen. Der König der Kryptowährungen hat sich jedoch jedes Mal, wenn er unter diesen wichtigen Unterstützungsbereich abrutschte, schnell wieder erholt. Dennoch haben sich die Anleger zunehmend darüber aufgeregt, dass dieses Niveau endlich nachgeben könnte, da die Käufer erschöpft sind.

Ein vorausschauender Analyst für Kryptowährungen hat jedoch angedeutet, dass Bitcoin höchstwahrscheinlich die langfristige Unterstützung bei 10.000 USD verteidigen wird. Dem Analysten zufolge stärkt die Verteidigung der Hauptunterstützung den Bullenfall des Vermögenswertes.

Analyst PentarhUdi: Bitcoin hält 10.000 $ auf der Wochenzeitung und könnte sie höher treiben
Am 8. September ging der Analyst PentarhUdi zu TradingView, um seine kurzfristigen Aussichten für Bitcoin mitzuteilen. Zu diesem Zeitpunkt war Bitcoin auf nur noch etwa 10.000 Dollar gesunken. Der Analyst schrieb, dass das Niveau von 10.000 $ entscheidend für die vorherrschende Krypto-Währung ist, um die sich die Bullen und Bären in der Vergangenheit unzählige Male gerauft haben.

PentarhUdi merkte ferner an, dass Bitcoin Storm, das stark über der 10.000-Dollar-Marke liegt, die Tür für weitere Gewinne aufstoßen würde. Und er ist ziemlich sicher, dass dieses Niveau als starke Unterstützung dienen wird. Der Analyst sagte,

„Wie Sie sehen können, ist die $10k-Ebene sehr wichtig für Bitcoin und wurde in der Vergangenheit mehrfach belagert. Von unten… Jetzt geht die Schlacht von oben weiter. Es braucht mehr Zeit, als ich persönlich erwartet habe, aber das überrascht mich nicht sehr, wenn ich zurückblicke. Wenn Bitcoin auf wöchentlicher Basis 10.000 Dollar hält (d.h. die wöchentliche Kerze wird nicht unten geschlossen) – wird dies ein starker Boden für weiteres Wachstum sein. Und ich bin sicher, das wird es.“

Die Analyse von PentarhUdi kommt, nachdem er im August prognostiziert hatte, dass Bitcoin im November einen Wert von $20.000 haben wird. Obwohl es ratsam ist, die Vorhersagen verschiedener Analysten auf dem Kryptomarkt mit Vorsicht zu genießen, sticht dieser spezielle Analyst hervor, da er den Bitcoin-Preis in der Vergangenheit korrekt vorhergesagt hat.

Im Dezember 2018 sagte der Analyst voraus, dass der Bitcoin-Preis auf etwa 3.000 USD fallen würde, bevor er einen fundamentalen Tiefststand gefunden hätte. Er führte weiter aus, dass der BTC-Preis Anfang 2019 in Richtung 15.000 $ steigen und später in diesem Jahr wieder auf 6.000 $ korrigiert werden würde.

Ich denke, die Zeit wird zeigen, ob PentarhUdi dieses Mal Recht hat!